Beschreibung

Besuchen und Durchwandern Sie die spektakulärsten Ecken Australiens. Erleben Sie die Vielseitigkeit und die außergewöhnliche Schönheit des Roten Kontinents. 
Sie beginnen mit einer Erkundung des anderen Melbourne, fahren über die Great Ocean Road zu den Felsen der 12 Apostel. Bewandern sie die Ostküste Tasmaniens mit Maria Island und erleben
dessen eigenen wilde Schönheit. Ein Inlandsflug bringt Sie ins Rote Zentrum, wo sie die Höhepunkte wie den Kings Canyon, die Kata Tjuta und natürlich den Ayers Rock zu Fuss entdecken. Ein besonderes Erlebniss werden die Wanderungen auf dem berühmten Larapinta Trail sein.
Zum Ende der Reise haben Sie die Möglichkeit in Sydney die einmalige Silhouette bei einer Hafenrundfahrt zu geniessen.
Bei dieser intensiven Reise lernen Sie nicht nur dieses phantastische Land und seine Bewohner kennen, sie tauchen auch tief in die Lebensweise der Aborigines und ihre Mythen ein.

Höhepunkte:

  • Great Ocean Road und 12 Apostel
  • Wandern In den Grampians in Victoria
  • Tasmanische Ost Küste bewandern
  • Besuch von Maria Island
  • Die Höhepunkte des Larapinta Trails bewandern
  • Ayers Rock ( Uluru) Olgas and Kings Canyon erleben
  • Lagerfeuer und in Zelten schlafen
  • Sydney vom Wasser aus erleben

Teilnehmer: min. 9 bis max. 14 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf wählen:

12.04.2020 - 1. Tag: Ankunft in Melbourne

Transfer zum Hotel.
Nach der Ankunft, je nach Ihrer Flugzeit, nehmen wir die Tram und erkunden Melbourne, die Laneways Gassen und die Streetart der Stadt
Übernachtung: Hotel am Strand; Mahlzeiten: F/0/0

13.04.2020 - 2. Tag: Great Ocean Road und die 12 Apostels

Nach dem Frühstück fahren wir entlang der Great Ocean Road und genießen die spektakulären Ausblicke, schauen nach einheimischen Tieren, erkunden kleine Ferienorte und unternehmen kleinere Wanderungen. Erstes Etappenziel sind die Sandsteinfelsen der ikonischen 12 Apostel. Hier wandern wir zu den Gibson Steps, zum Loch Arch Gorge und in der Umgebung.
Wanderung: ca 2-3 h; Fahrzeit.5.5 h; Übernachtung: Port Campbell Hotel; Mahlzeiten: F/0/0

14.04.2020 - 3. Tag: Grampians Nationalpark - The Pinnacle

Der Grampians-Nationalpark wird vom Wonderland Range-Gebirgszug durchzogen.Wundersame bis bizarre Sandsteinformationen ragen empor und bieten tolle Fotomotive und eine prächtige Wanderkulisse. Sie erkunden diese Wunderwelt bei einer Rundwanderung zu „The Pinnacle“, einer Felsspitze von der sich ein traumhafter Ausblick über die umliegenden Täler und Sandsteinriffe bietet. Zum Abschluss dieses Wandertages erforschen wir die ”Balconies” (Aussichtspunkte) mit ihren herrlichen Ausblicken.
Wanderungen: 4 h; Fahrzeit: 3h; Übernachtung: Grampians : Hütten/Motel/Hotel; Mahlzeiten: F/0/0

15.04.2020 - 4. Tag: Grampians Nationalpark - Mc Kenzie Schlucht

Nach einer gemütlichen entspannten Nacht wandern Sie durch die aufregende Mc Kenzie Schlucht zum gleichnahmigen Wasserfall, der der größte im Bundesland Victoria ist.. Nachdem wir in einem Weingut die alten historischen Weinkeller angeschaut haben, geht es weiter nach Ballarat, einer alten Goldgräberstadt um am Nachmittag in Melbourne unser Hotel am Strand zu beziehen.
Wanderung: ca  2-3 h; Fahrzeit; 3-5 h; Übernachtung: Hotel in Melbourne am Strand Mahlzeiten: F/0/0

16.04.2020 - 5. Tag: Flug nach Tasmanien - Launceston

Am Morgen Flug nach Tasmanien in die Stadt Launceston. Hier haben Sie den restlichen Tag frei, für individuelle Erkundungen, zum entspannen und um sich auf die nächsten Wanderungen vorzubereiten.
Erkunden Sie dieses gemütliche Stadtchen und dessen Attraktion die Cataract Gorge die Sie zu einer kleinen Wanderung einlädt.
Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/0/0

17.04.2020 - 6. Tag: Ben Lomond National Park

Fahrt von Launceston zum Ben Lomond Nationalpark. Hier entdecken Sie eines der spektakulärsten Bergplateaus an der Ostküste Tasmaniens. Sie erkunden auf 2 Wanderungen dieses einzigartige Plateau. Danach fahren Sie Richtung Küste nach St Helens.
Wanderung: 3 1/2 h; Fahrzeit 1 h; Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/M/0

18.04.2020 - 7. Tag: Bay of Fires

Nach einer kurzen Fahrt kommen Sie zur berühmten 'Bucht der vielen Feuer' - Bay of Fires. Dem Namen getreu ist es eine faszinierende und atemberaubende Küste. Nach zwei kurzen Wanderungen reisen Sie weiter Richtung Süden. Auf dem Weg nach Bicheno unterbrechen Sie die Fahrt mit einer Wanderung im Douglas-Apsley Nationalpark. Hier wandern Sie entlang der Apsley Schlucht bis zu einem Wasserfall und zurück. Unser heutiges Ziel ist Bicheno. Die kleinen 'Fairy Penguins' sind hier zu Hause und Abends haben Sie die Möglichkeit sich einer Tour anzuschliessen, um den kleinsten
Pinguine der Welt ein bisschen näher zu kommen.(optional)
Wanderung 4 h; Fahrzeit: 3 h; Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/M/0

19.04.2020 - 8. Tag: Freycinet National Park

Heute reisen Sie weiter entlang der Ostküste bis Sie den Freycinet Nationalpark erreichen. Um diesen wunderschönen Nationalpark intensiv zu erleben, unternehmen Sie eine Rundwanderung entlang des Hazards Beach. Kurz bevor es steil zum Aussichtspunkt über die Wineglass Bay geht, werden Sie Zeit haben, den strahlend weissen Sand zwischen den Zehen zu spüren und vielleicht haben Sie sogar den Mut ins kühle Wasser zu springen.
Auf dem Weg nach Swansea, fahren Sie durch eines der vielen berühmten Weinbaut Gebiete Tasmaniens.
Wanderung: 5 h; Fahrzeit: 1.5 h; Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/M/0

20.04.2020 - 9. Tag: Maria Island - Port Arthur

Die Ostküste Tasmaniens hat noch viel mehr zu bieten, und daher reisen Sie weiter in den Süden nach Maria Island. Maria Island ist eine historisch sehr spannende Insel, die Sie am besten zu Fuss entdecken. Nach einer kurzen Fährüberfahrt beginnt die Wanderung durch die historische Ortschaft von Darlington. Von hier geht es durch faszinierende Küstenwälder hoch bis zur Spitze von 'Bishop and Clerk' mit atemberaubender 360° Aussicht. Mit der Fähre fahren Sie zurück zum Festland und fahren weiter nach Port Arthur.
Wanderung: 4 h; Fahrzeit: 1.5 h; Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/M/0

21.04.2020 - 10. Tag: Port Arthur - Cape Hauy

Port Arthur's Gründung hatt seinen Ursprung in der 'Sträflingszeit “ Australiens, noch immer können die Gebäude aus jener Zeit besichtigt werden. Ganz im Gegensatz zu dieser unschönen Historie, stehen die hier möglichen traumhaften und dramatischen Küstenwanderungen.
Cape Hauy ist eine der drei berühmten Landzungen des 'Three Cape Walks' und unsere Wanderung führt Sie entlang dieser Landzunge bis zur Spitze. Hier bietet sich eine Aussicht über Cape Pillar und die faszinierenden Basalt Strukturen der gesamten Küstenlinie.
Nach der Wanderung fahren Sie in die Hauptstadt Tasmaniens nach Hobart.
Wanderung: 4h; Fahrzeit :1.5 h; Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/M/0

22.04.2020 - 11. Tag: Flug Hobart - Rotes Zentrum Alice Springs

Sie fliegen von Hobart nach Alice Springs ins Rote Zentrum Australiens. Sie werden sich erst an den Wechsel von der feuchten salzhaltigen Meeresluft an die trockene warme Outbackluft gewöhnen müssen. Sie erkunden Alice Springs und haben Zeit sich auf die vor Ihnen liegende Outbacktour vorzubereiten.
Für die Tour packen Sie bitte nur das nötigste ein: eine kleinere Tasche und ein Tages Rucksack für Ihr Trinkwasser, Kamera etc ist wichtig. Bitte denken Sie auch an wärmende Kleidung, über Nacht wird es spürbar kühler. Weiterhin benötigen Sie: Schuhe zum Wandern, Hut(kein Basecap), Sonnencreme, Fliegen / Mosquito Spray(besser vor Ort kaufen), ein Handtuch und Waschzeug.
Ihr restliches Hauptgepäck können Sie im Hotel in Alice Springs lassen.
Übernachtung: Hotel Alice Springs; Mahlzeiten: F/0/0

23.04.2020 - 12. Tag: Ayers Rock - Uluru

Das Rote Zentrum ist einfach umwerfend und einzigartig. Für 3 Tage touren Sie durch das Outback für ein authentisches Outback Erlebnis und entdecken die beeindruckende Landschaft des Uluru (Ayers Rock). Sie erleben imposanten windgeformte Felskuppen und Schluchten am Kata Tjuta und lernen einiges über die Geschichte und Kultur der Aborigines. Sie reisen auf unbefestigten Straßen, schlafen in permanenten Safari-Zelten, erleben über dem Lagerfeuer gekochtes leckeres Essen und schlafen unter dem unwahrscheinlich großem Sternenhimmel ( Schlafsack wird gestellt )
Wanderung: 2-3 h; Fahrzeit ca 5 h; Übernachtung: Gemütliches 2 Bett Zelt; Mahlzeiten: F/M/A

24.04.2020 - 13. Tag: Kata Tjuta (The Olgas)

Von einem Aussichtspunkt aus erleben Sie den Sonnenaufgang am Uluru. Sie fahren weiter zum Kata Tjuta wo Sie sich auf einen gemütlichen 7km Spaziergang durch das " Valley of the Winds " freuen können. Danach fahren Sie zur Kings Creek Cattle Station, einem abseits gelegenen privaten Lager (komplett mit Busch Toilette und Dusche ausgestattet)
Erzählen Sie von ihren Erlebnissen beim Abendessen am Lagerfeuer, bevor Sie eine weitere Nacht unter den Sternen verbringen können.
Wanderung: 2-3 h; Fahrzeit ca 4 h; Übernachtung: Gemütliches 2 Bett Zelt; Mahlzeiten: F/M/A

25.04.2020 - 14. Tag: Watarrka Nationalpark und Kings Canyon

Heute reisen Sie weiter zum Watarrka Nationalpark. Sie unternehmen eine unglaubliche 6 km lange Wanderung durch den Kings Canyon mit seinen hoch aufragenden Wänden, Spalten und Plateaus von Watarrka. Sie werden das Amphitheater, die Lost City und den ruhigen ' Garten Eden ' besuchen.
Später reisen Sie auf einer typischen Outback Piste zurück nach Alice Springs. Am Abend können Sie sich in einem typischen OUTBACK Pub ein wohlverdiente Erfrischung gönnen.
Wanderung: 3-4 h; Fahrzeit ca 3.5 h; Übernachtung: Hotel; Mahlzeiten: F/M/0

26.04.2020 - 15. Tag: Freier Tag in Alice Springs

Heute haben Sie Zeit sich zu erholen oder Alice Springs zu erkunden. Vielleicht möchten Sie das Royal-Flying-Doctor-Museum besuchen. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit und einen Rückblick auf die Geschichte der gemeinnützigen Flying Doctors, die rund um die Uhr für die schnelle ärztliche Versorgung der Menschen im Outback zuständig sind. Weiterhin können Sie das Reptilienzentrum von Alice Springs besuchen und mit faszinierenden Schlangen auf Tuchfühlung gehen. Am Nachmittag ist es Zeit sich auf den Larapinta Trail vorzubereiten und letzte Vorkehrungen zu treffen. Die nächsten 5 Tage erwandern Sie die schönsten Etappen, des insgesamt 223 km langen Fernwanderwegs, durch das höchste Wüstengebirge Australiens, die MacDonnell Ranges.
Übernachtung: Hotel Alice Springs; Mahlzeiten: F/0/0

27.04.2020 - 16. Tag: Alice Springs bis Simpson’s Gap

Ein früher Start und ein herzliches Willkommen- Wildniss! Die majestätischen und ruhigen  Berge der West MacDonnell Ranges sind reich an Naturwundern und traditioneller Kultur.
Unser erste Wanderung ist eine 23,4 km lange Strecke, die am Stadtrand von Alice Springs beginnt. Einige schöne Aussichten sind zu sehen, besonders bei Euro Ridge. Unsere Wanderung ist entspannt, ein geeigneter Weg, um die Wunder der Region zu genießen. Unser Ground Support Vehicle wird Sie in der malerischen Simpsons Gap treffen und Sie zu unserem abgelegenen Zeltplatz bringen. Lassen Sie die Landschaft auf sich wirken und genießen sie das Gefühl der Traumzeit (Alcheringa) der westlichen Arrernte Aborigines ganz nah zun sein.
Für diejenigen, die vielleicht die ganzen 23,4 km nicht bewältigen möchten gibt es eine Möglichkeit, in Wallaby Gap bei 13,5 km den Trip zu beenden und mit unseren Betreuern zum Zeltpaltz der heutigen Nacht vorraus zu fahren
Wanderung: 9 h; Übernachtung: Geräumiges 2er Zelt Mahlzeiten: F/M/A

28.04.2020 - 17. Tag: Serpentine Gorge bis Serpentine Chalet Dam

Heute geht es auf die spektakuläre westliche Hälfte des Larapinta Trails. Einen 13,4 km langen Abschnitt, der nur für gut vorbereitete und erfahrene Wanderer mit einer guten Kondition geeignet ist. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf die hohen Quarzit-Gratlinien, die die West MacDonnell Ranges auszeichnen, einschließlich Haasts Bluff und Mt Zeil (der höchste Punkt im Northern Territory).
Wanderung: 6 h; Übernachtung: Geräumiges 2er Zelt Mahlzeiten: F/M/0

29.04.2020 - 18. Tag: Ormiston Gorge bis Glen Helen Gorge

Heute durchqueren Sie die tief liegenden Regionen rund um die Ormiston Gorge. Dieser Bereich ist durchtränkt von traditioneller Folklore mit einigen wichtigen Sehenswürdigkeiten, einschließlich 'Yapulpa', die Teil der Carpet Snake Dreaming Legende ist sowie der Emu und Kangaroo Man Dreaming ist. Heute Abend wird Ihr Campingplatz von Mount Sonder (Rwetyepme, Die schwangere Frau)
und den Bildern der Yeperenye Hills beschattet. Entspannen Sie sich auf dem Campingplatz am Ufer des mächtigen “Finke” Flusses, wenn die Sonne untergeht und die Farben der Nachtwüste in eine Millionen-Sterne-Unterkunft ausbrechen.
Wanderung: 6 h; Übernachtung: Geräumiges 2er Zelt Mahlzeiten: F/M/0

30.04.2020 - 19. Tag: Mount Sonder

Der frühe Aufbruch und Anstieg ist nötig, da Sie den 8km Aufstieg zum Gipfel des Mount Sonder vor Sonnenaufgang bewältigen möchten. Das Bild vom Sonnenaufgang und der 360 ° Blick werden Sie sprachlos machen - eine wirklich unvergessliche Leistung.
Genießen Sie die Zeit im Camp für Ihren letzten Abend unter den Sternen der Milchstraße..
Wanderung: 7 h; Übernachtung: Geräumiges 2er Zelt Mahlzeiten: F/M/A

01.05.2020 - 20. Tag: Ormiston Pound Walk nach Alice Springs

Der Ormiston Pound Walk, der von vielen als "primo" Wanderweg auf dem Larapinta Trail angesehen wird, ist voller Wow-Effekte. Die Tierwelt, Flora und Fauna sowie die sensationellen Ausblicke auf die Chewing's Range sind ein großartiger Abschluss unseres Outback Abenteuers . Nach einem weiteren gesunden Mittagessen werden wir das letzte Mal das Lager einpacken und dann leider verlassen und zur Normalität zurückkehren (zb heiße Dusche). Am Abend werden wir die letzten 5 Tage Revue passieren lassen und bei einem erfrischenden Bier oder kühlen Getränk in einem der klassischen Outback-Restaurants von Alice einkehren.
Wanderung: 4-5 h; Fahrzeit ca 2 h; Übernachtung: Hotel Alice Springs Mahlzeiten: F/L/0

02.05.2020 - 21. Tag: Sydney

Flug von Alice Springs nach Sydney. Sie erkunden Sydney indem Sie mit der Faehre durch Port Jackson kreuzen. Allein der Blick vom Wasser aus auf die Silhouette der Stadt ist die Fährfahrt wert. Den Abend lassen Sie am Fuss des Sydney Opern Haus ausklingen.
Tipp: Individuelle Verlängerung Ihres Urlaubs z.B. Stadtrundgang durch Sydney oder den Blauen Bergen im Hinterland
Übernachtung: Hotel Sydney Mahlzeiten: F/0/0

03.05.2020 - 22. Tag: Heimflug ab Sydney

Mit einem Rucksack voller Abenteuer und Erlebnissen treten Sie heute ihre Heimreise an.
Verabschiedung und Abflug nach Deutschland.

Leistungen

  • alle Flughafentransfers und Transfer vor Ort
  • 15 ÜN im DZ mit DU/WC in einem Hotel oder Motel der guten Mittelklasse
  • 7 ÜN im 2-Pers-Safari-Zelt bzw. 1-Pers-Camping-Zelt oder Swag im Roten Zentrum
  • 4 x 4 Fahrzeug im Roten Zentrum
  • 22x Frühstück, 11x Mittagessen , 9xAbendessen
  • 16 geführte Wanderungen
  • Gebühren für die Nationalparks und für den Fernwanderweg Larapinta
  • Deutsche Reiseleitung (Ein Guide auf Festland, ein anderer Guide in Tasmanien)
  • Zusätzlicher englischsprachiger Guide, gleichzeitig Fahrer im Roten Zentrum

Zusatzleistungen

  • Flug nach Melbourne/von Sydney mit Inlandsflügen ab 1500,– Eu, bei uns buchbar
  • EZ-Zuschlag 1150,–Eu
  • Visum Australien: max. 20,– Eu
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke sowie Trinkgelder
  • optionale weitere Ausflüge
  • Zusatznacht in Melbourne (o.Fr) 65,–Eu /P.
  • Zusatznacht in Sydney (inkl. Fr) 95,– Eu/P.  
  • Aufpreis Kleinstgruppe: 7 - 8 Personen 280 Eu/P

   

Hinweise

Diese Reise hat Expeditionscharakter, wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es zu Verzögerungen,Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen kann – bedingt durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter, organisatorische Schwierigkeiten etc. Sie sollten daher Abenteuergeist mitbringen, und sich ggf. in Toleranz und Geduld üben.

Anforderungen:
Wanderungen mit Tagesrucksack, gute Kondition sind notwendig

Rotes Zentrum:
In der Wüste kann es Nachts oder früh Morgens kälter werden, bitte wärmere Jacke mitbringen. Die 3-Tages-Uluru-Tour kann mit anderen Teilnehmern aufgefüllt werden.

Unterkünfte:
Die richtige Auswahl der Übernachtungen liegt uns sehr am Herzen, denn am Ende eines aktiven Tages möchte jeder Gast es natürlich gerne bequem und gemütlich haben. In Städten wie Sydney, Alice Springs oder Melbourne wählen wir zentral gelegene Hotels der gehobenen Mittelklasse. Außerhalb bevorzugen wir ausgesuchte Unterkünfte möglichst „Aussi-owned and operated“, die interessant sind oder die Authentizität mit dem Komfort verbindet. Im Roten Zentrum beim Trekking schlafen wir in geräumigen 2 Personen Zelten oder wenn sie möchten auch im typischem SWAG !

 

Termine & Preise:

Termine Preis pro Person Buchung
12.04.2020 - 03.05.2020
[ID: R01AUS_RT2001]
Reisegrundpreis: 5.190,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 1.150,00 €
buchen

abgelaufene Termine:

Termine Preis pro Person
07.04.2019 - 28.04.2019
[ID: R01AUS_RT1901]
Reisegrundpreis: 4.990,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 1.150,00 €

Bewertung schreiben

senden