Beschreibung

Lappland ist die „letzte große Wildnis“ Europas. Hier leben kaum Menschen und die Weite der Taiga erscheint unendlich. Einen kleinen Teil dieser atemberaubenden Natur, 200 Kilometer nördlich des Polarkreises, erkunden wir auf eine besondere und doch für diese Gegend sehr typische Art und Weise: Mit Hundeschlitten.
Wir bewegen uns mit den Gespannen durch den Nationalpark Pallas Ylläs mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Die Zweige der Nadel- und Birkenwälder biegen sich unter den Schneelasten und wir geniessen das knirschen des Schnees unter den Kufen.
Das fahren eines Hundeschlittengespanns ist ein spannendes, intensives Erlebnis. Man benötigt auf dieser Reise keine Vorkenntnisse und wird ausführlich in das Handling mit den Hunden eingewiesen. Das Vertrauen zwischen den Tieren und ihrem „Musher“ (Führer des Gespanns) wächst mit den Tagen und am Ende der Reise möchte man sich kaum wieder von seinen treuen Gefährten trennen...
Aber nicht nur mit den Hunden bildet man ein Team, auch mit dem Rest der Gruppe bildet man ein Team und hilft sich wo es geht, gegenseitig.
Auf der 4 tägigen Huskytour selbst übernachten wir in zwei rustikal gemütlichen Hütten inmitten der Natur mit Sauna direkt am Ufer des Madesees. Das Erlebnis ist einmalig und mit etwas Komfortverzicht verbunden, wir übernachten in Mehrbettzimmern, Strom gibt es nicht, es wird mit einem großen Ofen geheizt. Wir werden reichhaltig mit der schmackhaften finnischen Küche verwöhnt. Toilette und Sauna befinden sich in extra Hütten außerhalb der „Haupt-Kota“.
Eine Huskytour ist ein körperlich aktiver Urlaub und Sie benötigen eine gewisse Grundkondition. Von Zeit zu Zeit muss man neben seinem Gespann herlaufen oder auch den Schlitten durch eine Schneeverwehung schieben. Man benötigt hierfür keine besondere Kraft, aber doch die Bereitschaft sich ein wenig anzustrengen, z.B. um eine kürzere Strecke den Schlitten mit Hilfe der Hunde einen Berg hinauf zu schieben. Wichtig sind dabei auch die Koordination und die Balance, wenn Sie auf dem Schlitten stehen.
Ab Ende November bleibt in der Regel der Schnee liegen, durchschnittlich 40 cm Schnee. Am 4. Dezember verschwindet die Sonne für 1 Monat unterhalb des Horizonts, dennoch gibt es 5-6 Stunden Tageslicht, die Finnen nennen diese Zeit „Kaamos“. Das Besondere an „Kaamos“ sind die kräftigen Farben des Himmels durch die lange Dämmerung und die blaue Färbung des Lichts. Die Wahrscheinlichkeit, Polarlichter zu sehen, ist in dieser Zeit besonders hoch.
Es werden täglich Ausflüge in verschiedene Richtungen des Nationalpark Pallas Ylläs unternommen. Wir fahren ohne Begleitung eines Motorschlittens. Die täglichen Touren sind zwischen 30 und 40 Kilometer lang und wir sind tagsüber in 2 kleineren Gruppen mit jeweils 1 Guide unterwegs. Unsere Wege führen durch unterschiedlichste Landschaften: Weite Ebenen, Wälder, Hügel und schroffe Felsen. Mittags wird ein Lagerfeuer in der Wildnis oder an kleinen Hütten gemacht, es gibt heißen Tee und Würstchen am Stock gebraten. Die große Holzofen-Sauna wird bei Rückkehr am Abend angeheizt und danach gibt es leckere finnische Hausmannskost.

Teilnehmer: min. 2 bis max. 8 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf wählen:

24.03.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

25.03.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

26.03.2019 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

27.03.2019 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

28.03.2019 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

29.03.2019 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

31.03.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

01.04.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

02.04.2019 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

03.04.2019 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

04.04.2019 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

05.04.2019 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

08.12.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

09.12.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

10.12.2019 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

11.12.2019 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

12.12.2019 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

13.12.2019 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

15.12.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

16.12.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

17.12.2019 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

18.12.2019 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

19.12.2019 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

20.12.2019 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

21.12.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

22.12.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

23.12.2019 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

24.12.2019 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

25.12.2019 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

26.12.2019 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

26.12.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

27.12.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

28.12.2019 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

29.12.2019 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

30.12.2019 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

31.12.2019 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

30.12.2019 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

31.12.2019 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

01.01.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

02.01.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

03.01.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

04.01.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

05.01.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

06.01.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

07.01.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

08.01.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

09.01.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

10.01.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

12.01.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

13.01.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

14.01.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

15.01.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

16.01.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

17.01.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

19.01.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

20.01.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

21.01.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

22.01.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

23.01.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

24.01.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

26.01.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

27.01.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

28.01.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

29.01.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

30.01.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

31.01.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

02.02.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

03.02.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

04.02.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

05.02.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

06.02.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

07.02.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

09.02.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

10.02.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

11.02.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

12.02.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

13.02.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

14.02.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

16.02.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

17.02.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

18.02.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

19.02.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

20.02.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

21.02.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

23.02.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

24.02.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

25.02.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

26.02.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

27.02.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

28.02.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

01.03.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

02.03.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

03.03.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

04.03.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

05.03.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

06.03.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

08.03.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

09.03.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

10.03.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

11.03.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

12.03.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

13.03.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

15.03.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

16.03.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

17.03.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

18.03.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

19.03.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

20.03.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

22.03.2020 - 1. Tag: Anreise

Anreise Flug von Deutschland nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung). Ankunft am Flughafen Kittilä.Transfer zu den Blockhütten am Madesee zu bestimmten Zeiten. Wir lernen Markku und Mari kennen, die uns herzlich während der Tour begleiten und versorgen. Auch „unsere“ Hunde lernen wir kennen und werden mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive den warmen Winteranzügen versorgt. Übernachtung und Abendessen.

23.03.2020 - 2. Tag: Huskytour

Mit lautem Hundegebell werden wir an diesem Morgen begrüßt und es entsteht eine große Aufregung vor der Tour. Zunächst erhalten wir eine Einführung in die Technik des Hundeschlitten-Fahrens, doch bald schon wird angeschnallt und los geht es in die weiße Winterweite. Auf unserer ersten Etappe legen wir ca. 25 Kilometer zurück. Wir heizen ein und machen unsere erste Mittagspause am Feuer. Danach machen wir uns zu einer weiteren Fahrt auf, bis wir abends vollgetankt mit frischer Luft und Natur in die wohlig warme Hütte zurückkommen. Vor dem Abendessen heizen wir die Sauna, holen Wasser vom See, welches wir sowohl zum Waschen erwärmen als auch für die Hunde benötigen. Nach dem Füttern unserer Vierbeiner bescheren uns die 250 Kilogramm wiegenden Steine des neuen Saunaofens einen wohltuenden Saunagang. Entspannt treffen wir uns zwischen 19.30 und 20 Uhr zum gemeinsamen Essen in der Kota, in deren Mitte ein offenes wärmendes Feuer brennt.

24.03.2020 - 3. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

25.03.2020 - 4. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

26.03.2020 - 5. Tag: Huskytour

siehe Tag 2

27.03.2020 - 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise. Für die Frühflüge gibt es einen direkten Transport zum Flughafen. Wenn der Rückflug später ist, geht es gegen Mittag nach Levi. Von Levi aus gibt es sehr gute Busverbindungen zum Flughafen. Es besteht ab 07.01.18 die Möglichkeit, die Reise um 1 Tag zu verlängern. Der Preis für die Verlängerung beträgt 230,- €.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen in der Wildnishütte und 4 Tage mit den Huskys unterwegs
  • Transfers von/nach Kittilä Flughafen zu bestimmten Zeiten (evtl. etwas Wartezeit mitbringen)
  • Vollpension
  • Hochqualitative Winterausrüstung
  • Qualifizierte deutsch- und englischsprachige örtliche Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Internationaler Flug ab/an Deutschland nach Kittilä, gern helfen wir bei der Buchung (Preise ab 400,- €)
  • Verlängerung um 1 Nacht + 1 Ausflug mit Hundeschlitten: 230,- €

Hinweise

Abholung am Flughafen gegen 14 Uhr, nach Absprache auch zu anderen Zeiten. Sollten Sie früher ankommen, gibt es Airportbusse ins Skizentrum Levi. Sie können dann Levi erkunden oder einen Kaffee trinken gehen und werden später abgeholt und zur Blockhütte transferiert.
Für eine Zusatzübernachtung empfehlen wir die urgemütliche Jokimaja Farm. www.jokimaja.com.
extra Flughafentransfer zzgl. 50,- €.

Termine & Preise:

Termine Preis pro Person Buchung
24.03.2019 - 29.03.2019
[ID: R17FIN_HU1913]
2 Restplätze: 1.360,00 €
ausgebucht
31.03.2019 - 05.04.2019
[ID: R17FIN_HU1914]
Reisegrundpreis: 1.360,00 €
ausgebucht
08.12.2019 - 13.12.2019
[ID: R17FIN_HU1915]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
15.12.2019 - 20.12.2019
[ID: R17FIN_HU1916]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
21.12.2019 - 26.12.2019
[ID: R17FIN_HU1917]
Reisegrundpreis: 1.470,00 €
buchen
26.12.2019 - 30.12.2019
[ID: R17FIN_HU1918]
4 Nächte , 3 Tage Husky: 1.320,00 €
buchen
30.12.2019 - 04.01.2020
[ID: R17FIN_HU1919]
Reisegrundpreis: 1.470,00 €
ausgebucht
05.01.2020 - 10.01.2020
[ID: R17FIN_HU2001]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
12.01.2020 - 17.01.2020
[ID: R17FIN_HU2002]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
19.01.2020 - 24.01.2020
[ID: R17FIN_HU2003]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
26.01.2020 - 31.01.2020
[ID: R17FIN_HU2004]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
02.02.2020 - 07.02.2020
[ID: R17FIN_HU2005]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
09.02.2020 - 14.02.2020
[ID: R17FIN_HU2006]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
ausgebucht
16.02.2020 - 21.02.2020
[ID: R17FIN_HU2007]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
23.02.2020 - 28.02.2020
[ID: R17FIN_HU2008]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
01.03.2020 - 06.03.2020
[ID: R17FIN_HU2009]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
08.03.2020 - 13.03.2020
[ID: R17FIN_HU2010]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
15.03.2020 - 20.03.2020
[ID: R17FIN_HU2011]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
22.03.2020 - 27.03.2020
[ID: R17FIN_HU2012]
Reisegrundpreis: 1.380,00 €
buchen
alle anzeigen

Bewertung schreiben

senden