Beschreibung

YukonRiver Kanutour auf der klassischen Route von Whitehorse bis Dawson City, 736 km / 22 Tage

Wir folgen den historischen Spuren der Goldsucher und Abenteuer von einst und starten unsere Kanutour auf dem mächtigen Yukon River in Whitehorse. Abseits der Zivilisation und mitten in der Wildnis folgen wir den alten Routen des großen Goldrausches. Von Whitehorse bis Dawson City, vorbei an verlassenen Siedlungen, Trapperhütten und alten Raddampfer genießen wir die unvergleichliche Landschaft des Yukon. Immer wieder stoßen wir auf Relikte aus vergangenen Zeiten.
Einige unserer Lager liegen an historischen Plätzen, wie z.B. Hootalinqua an der Teslin Mündung oder Big Salmon Village. Ein Abstecher zum Raddampfer “SS Evelyn” auf Shipyard Island und Goldschürfen an “Cyr’s Gold Dredge”, versetzen uns zurück ins Goldrausch-Zeitalter. Mit etwas Glück werden wir Weißkopfadler, Biber, Elche und eventuell auch Grizzly Bären aus nächster Nähe beobachten können.
Nachdem wir die berüchtigten Five Finger Rapids passiert haben, gelangen wir im weiteren Verlauf der Kanutour an das Museumsdorf “Fort Selkirk”. Die nächsten Tage genießen wir im Kanu die schier endlose Weite und Wildnis, bevor wir vorbei an den Klondike Goldfeldern Dawson City erreichen.
In Dawson werden wir in den nächsten zwei Tagen verweilen. In der Stadt, in der sich vor rund 100 Jahren alles um’s Gold drehte werden wir eine aktive Goldmine im Hunker Creek besuchen und im Fluß nach Goldnuggets schürfen. Abends besuchen wir das legendäre Diamond Tooth Gerties Casino. Bei Black Jack, Poker oder Roulette genießen wir die Can Can Show.
Der Besuch des großen Goldbagger “Dredge No.4” und ein Abstecher zum Discovery Claim im Bonanza Creek beschließt unsere Abenteuertour.

Allen Kanuten denen nicht soviel Zeit zur Verfügung steht, bieten wir die Möglichkeit an die Kanutour in zwei Etappen zu paddeln:
Whitehorse bis Carmacks, 320 km / 11 Tage
Carmacks bis Dawson City, 416 km / 14 Tage

Teilnehmer: min. 2 bis max. 12 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf wählen:

30.06.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

01.07.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

02.07.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

03.07.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

04.07.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

05.07.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

06.07.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

07.07.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

08.07.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

09.07.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

10.07.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

11.07.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

12.07.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

13.07.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

14.07.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

15.07.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

16.07.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

17.07.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

18.07.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

19.07.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

20.07.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

21.07.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

30.06.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

01.07.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

02.07.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

03.07.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

04.07.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

05.07.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

06.07.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

07.07.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

08.07.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

09.07.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

10.07.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

11.07.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

12.07.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

13.07.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

14.07.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

15.07.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

16.07.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

17.07.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

18.07.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

19.07.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

20.07.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

21.07.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

08.07.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

09.07.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

10.07.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

11.07.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

12.07.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

13.07.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

14.07.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

15.07.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

16.07.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

17.07.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

18.07.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

19.07.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

20.07.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

21.07.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

22.07.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

23.07.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

24.07.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

25.07.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

26.07.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

27.07.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

28.07.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

29.07.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

28.07.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

29.07.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

30.07.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

31.07.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

01.08.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

02.08.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

03.08.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

04.08.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

05.08.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

06.08.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

07.08.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

08.08.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

09.08.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

10.08.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

11.08.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

12.08.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

13.08.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

14.08.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

15.08.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

16.08.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

17.08.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

18.08.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

28.07.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

29.07.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

30.07.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

31.07.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

01.08.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

02.08.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

03.08.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

04.08.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

05.08.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

06.08.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

07.08.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

08.08.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

09.08.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

10.08.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

11.08.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

12.08.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

13.08.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

14.08.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

15.08.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

16.08.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

17.08.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

18.08.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

05.08.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

06.08.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

07.08.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

08.08.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

09.08.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

10.08.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

11.08.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

12.08.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

13.08.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

14.08.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

15.08.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

16.08.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

17.08.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

18.08.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

19.08.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

20.08.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

21.08.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

22.08.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

23.08.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

24.08.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

25.08.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

26.08.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

25.08.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

26.08.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

27.08.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

28.08.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

29.08.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

30.08.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

31.08.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

01.09.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

02.09.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

03.09.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

04.09.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

05.09.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

06.09.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

07.09.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

08.09.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

09.09.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

10.09.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

11.09.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

12.09.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

13.09.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

14.09.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

15.09.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

25.08.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

26.08.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

27.08.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

28.08.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

29.08.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

30.08.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

31.08.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

01.09.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

02.09.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

03.09.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

04.09.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

05.09.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

06.09.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

07.09.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

08.09.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

09.09.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

10.09.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

11.09.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

12.09.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

13.09.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

14.09.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

15.09.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

02.09.2019 - 1. Tag: Individueller Flug nach Kanada

Empfang am Flughafen in Whitehorse durch Ihren Guide und Transfer zum Hotel. Im Anschluß besprechen wir in gemütlicher Runde den Tourablauf.

03.09.2019 - 2. Tag: Start der Kanutour

Wir beginnen unsere Kanutour auf dem Yukon River in Whitehorse. Nach wenigen Kilometern lassen wir die Zivilisation hinter uns und genießen zum ersten Mal die Natur in seiner Abgeschiedenheit. Wir errichten unser erstes Wildnislager kurz vor dem Lake Laberge.

04.09.2019 - 3. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am folgenden Tag erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge. Am Ende des Sees fängt uns die Geschichte des Goldrausches ein. Verlassene Orte zeugen von der Zeit in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren.

05.09.2019 - 4. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Alte Mountie- und Telegraphenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Schaufelraddampfer und Goldwaschanlagen begleiten uns während der gesamten Tour. Einige unserer Lager sind in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und geben damit viel Zeit zum Erkunden.

06.09.2019 - 5. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

07.09.2019 - 6. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

08.09.2019 - 7. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

09.09.2019 - 8. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

10.09.2019 - 9. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

11.09.2019 - 10. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wir einige Trapperhütten hinter uns gelassen haben, gelangen wir nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit unserer Tour bedeutet.

Hier verlassen uns die Gefährten der Kurzvariante Whitehorse - Carmacks und neue Gefährten der zweiten Kurzvariante Carmacks - Dawson City kommen dazu.

12.09.2019 - 11. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Die zweite Hälfte der Tour führt uns auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Auch hier werden wir wieder verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer sehen.

13.09.2019 - 12. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Ein besonderes Highlight ist das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk, nahe der Mündung des Pelly Rivers in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie einen guten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren.

14.09.2019 - 13. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihr Guide Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches.

15.09.2019 - 14. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Nachdem wird den Zusammenfluß des White Rivers passiert haben erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon merklich. Das atemberaubende Delta des White Rivers lässt uns die Weite des Landes spüren und versetzt uns ins Staunen. Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluß mit verschiedenen Armen und hunderten von Inseln. Kleiner Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben oftmals das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe.

16.09.2019 - 15. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

17.09.2019 - 16. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

18.09.2019 - 17. Tag: Kanutour auf dem Yukon River

Kanutour auf dem Yukon River

19.09.2019 - 18. Tag: Ende der Kanutour auf dem Yukon River

Nach 17 Tagen, unterwegs auf dem mächtigen Yukon River gelangen wir zu den Klondike Goldfeldern. Hier sehen wir die ersten Anzeichen vom modernen Goldabbau. Für uns ein Zeichen, dass wir noch heute Dawson City erreichen werden.
In Dawson angekommen, schlagen wir für die nächsten drei Nächte unsere Zelte am Dawson City River Hostel auf.

20.09.2019 - 19. Tag: Goldgräberstadt Dawson City

Heute haben sie Zeit die ehemalige Goldgräberstadt Dawson City und seine historischen und liebevoll restaurierten Gebäude zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums sowie die orginal Blockhütte von Jack London oder einfach nur auf einen Kaffee ins Klondike Kates.
Am Abend stürzen wir uns in das Nachtleben und besuchen die Can Can Show im Diamond Tooth Gerties Casino.

21.09.2019 - 20. Tag: Besuch der Goldminen und Goldwaschen

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hunker Creek und besichtigen die Goldbottom Mine. Eine Führung in der aktiven Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Auch wir werden unser Glück beim Schürfen versuchen. Es werden fast immer einige kleine Nuggets gefunden !
Im Anschluß besuchen wir noch die ‘Dredge No.4’ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben am 17. August 1896 Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt. Der Goldrausch hatte begonnen…
Bei einem Abstecher zu unserem Aussichtspunkt, bekommen wir nochmals eine gute Möglichkeit für eine Panoramaphoto von Dawson City und den Klondike Goldfeldern.

22.09.2019 - 21. Tag: Zurück in die Zivilisation

Früh am Morgen fahren wir auf dem Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids werden wir nochmals für einen Fotostop halten.
In Whitehorse angekommen checken wir für die letzte Nacht in unserem Hotel ein.

23.09.2019 - 22. Tag: Abreise / Rückflug

Abreise und Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse.

Leistungen

  • Flughafentransfer Whitehorse
  • 22 Tage Tour ab/bis Whitehorse
  • Betreuung durch deutsch- und englischsprachigen Tourguide
  • sämtliche Übernachtungen (2 x Hotel der Mittelklasse, 19 x campieren im Zelt)
  • Übernachtung im Zweipersonen Domzelt inkl. Therm-A-Rest Matte
  • komplette Camping- und Outdoorausrüstung
  • 17 Tage Kanutour auf dem Yukon River
  • Kanu für 2 Personen inkl. 3 Paddel, 2 Schwimmwesten, Schwamm und Schöpfgefäß
  • 2 volle Tage Dawson City inkl. Programm
  • komplette Verpflegung während der Tour
  • sämtliche Transfers
  • Notfallausrüstung einschließlich Satellitenkommunikation

Zusatzleistungen

  • Hin- und Rückflug nach Whitehorse
  • Verpflegung in den Hotels und während der Transfers
  • Alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Schlafsack
  • Angellizenz
  • Reiseversicherung
  • Einzelzimmerzuschlag CAD 139,-
  • Einzelzeltzuschlag CAD 175,-

Hinweise

Anforderungen:

  • Gute Kondition, Motivation
  • Erste Paddelerfahrung von Vorteil (aber keine Bedingung)
  • weitere nützliche Informationen zu Kanada finden sie unter folgendem Link: Kanadavisa
  • Anmeldung wird nur mit unterschriebener Haftungsabtretungserklärung anerkannt

 

Aus versicherungstechnischen Gründen und den rechtlichen Bedingungern in Kanada  müssen wir darauf bestehen das jeder Teilnehmer  vor Ort eine Haftungsabtretungserklärung zu unterzeichnen hat.

Haftungsabtretung, Verzicht auf Schadensanspruch, Risikoanerkennung und –Übernahme Vereinbarung

Mit der Unterzeichnung dieses Dokumentes geben Sie gewisse Rechte auf, einschließlich das Recht zu klagen oder Schadenansprüche nach einem Unfall zu erheben.

Bitte sorgfältig durchlesen.

Name :                                                                                                                                

Anschrift :                                                                                                                            
An :      Abenteuer Reisen Yukon Wild LTD.( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.),seine Direktoren, Angestellten, Guides, Her Majesty the Queen in Right of Canada and the Yukon Territory , im folgenden bezeichnet als “ die Entlasteten “

 Definition:  Wildnis Touren schließen sämtliche Aktivitäten ein, die mit einer solchen Reise im Zusammenhang stehen. Dies beinhaltet unter Anderem : Kanufahren, Wandern, Bergwandern, Flussüberquerungen, Heben und Tragen von Ausrüstung und Kanus, Naturbeobachtungen, Transport zu und von Flüssen, Seen, Wanderungen, Begegnungen mit Wildtieren, Skilaufen, Schneeschuhwanderungen.
Risikoübernahme : Anspruchs- und Haftverzichtserklärung

Ich verstehe, dass das Reisen in der Wildnis verschiedene Gefahren mit sich bringt. Hier sind nicht alle Gefahren vermerkt, aber die häufigsten und bekanntesten sind die folgenden :

  •     Extremes und unvorhergesehenes Wetter einschließlich Hitze , Kälte , Feuer
  •     Gefahren, die mit Kanufahren auf Flüssen und Seen verbunden sind
  •     Untertauchen im kalten Wasser als Folge einer Kenterung oder beim hineinfallen aus dem Boot
  •     Unbekanntes Gelände, in dem sich Teilnehmer/innen verirren, vom Weg abkommen oder vom Rest der Gruppe getrennt werden können
  •     Medizinische Probleme die vor, während oder nach der Wildnisreise auftreten können.
  •     Krankheiten im Zusammenhang mit Trinkwasser und/oder den veränderten Mahlzeiten.
  •     Transporte durch öffentliche oder private Fahrzeuge, Boote, Hubschrauber und Kleinflugzeuge
  •     Naturereignisse inclusiv Steinschlag, Hangrutsche, flutartige Überschwemmungen, steiles  Gelände und die Anwesenheit von wilden Tieren

    Nichtbefolgen von Anweisungen der Führer, inclusiv der folgenden:

  • Mit der Gruppe zusammenbleiben
  • Tragen der vollständig befestigten Schwimmwesten zu jedem Zeitpunkt auf dem Wasser
  • Sicherer Gebrauch von Werkzeugen und anderer Ausrüstung


 Bei meinem Entschluß, bei diesem Programm teilzunehmen verlasse ich mich nicht auf irgendwelche mündlichen oder schriftlichen Aussagen von Abenteuer  Reisen Yukon Wild Ltd. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.) oder deren Vertretern, weder aus Broschüren, Websiten, Einzelgesprächen oder ähnlichem, sondern allein auf meine eigene Einschätzung der damit verbundenen Risiken und der Möglichkeit meines Todes, Verletzungen, Beschädigungen und Verlust von Eigentum, die sich aus meiner Teilnahme an dieser Reise mit Abenteuer Reisen Yukon Wild Ltd. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.)  ergeben könnte.

Dies schließt unter anderem ein: Versagen der von Abenteuer-Reisen Yukon Wild Ltd. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.) zur Verfügung gestellten Ausrüstung, Versagen der eigenen Person, bestimmte geographische Gegebenheiten, Wildtiergefahren, Benutzung von Ausrüstung ohne ausreichende Kenntnis ihrer Bedienung, Fehlverhalten anderer Personen, die Unterlassung der Entlasteten mich zu beschützen oder von Gefahren fernzuhalten die mit einer Wildnistour verbunden sind.

Ich akzeptiere freiwillig, daß ich sämtliche Risiken, Gefahren oder Wagnisse übernehme, sowie die Möglichkeit eigener Verletzungen, Tod, Beschädigung oder Verlust von Eigentum in Kauf nehme, die aus der Teilnahme an einer Tour mit Abenteuer-Reisen Yukon Wild Ltd. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.)  resultieren, egal aus welchem Grund auch immer, einschl. Nachlässigkeit und die Unterlassung der Entlasteten mich zu beschützen oder von Gefahren fernzuhalten.

Ich befreie Abenteuer Reisen Yukon Wild LTD. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.) , deren Partner, Angestellte, Vertragspartner, Reiseleiter, Agenten und  Vertreter von jeder Art der Haftung für Verletzungen, Tod, Beschädigungen und Verlust von Eigentum, die mir aufgrund meiner Teilnahme an der Reise mit Abenteuer Reisen Yukon Wild Ltd. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.) entstehen können, gleich wie diese durch Abenteuer Reisen Yukon Wild Ltd. ( Adventure Tours Yukon Wild Ltd.), deren Partner oder Vertreter verursacht wurden.

Im Falle meines Todes oder bleibenden Schäden meiner Person erstreckt sich diese Vereinbarung in ihrer vollen Gültigkeit auch auf meine Erben, Verwandten, Testamentsvollstrecker, Bevollmächtigte und Repräsentanten.

Diese Vereinbarung behält ihre Gültigkeit auch im Falle jeglicher Verletzung, die durch mechanischen Defekt der Ausrüstung verursacht wurde

Diese Haftungs- Verzicht Vereinbarung, alle Rechte und Verpflichtungen daraus zwischen den Parteien dieser Vereinbarung soll einzig und ausschließlich durch die Gesetze des Yukon Territory interpretiert  und geleitet werden, und das alle Rechtsstreitigkeiten vor dem Gericht in Whitehorse , Yukon Kanada verhandelt werden.

Ich bestätige diese Anspruchs- und Haftungsverzichtserklärung gelesen und vor der Unterzeichnung verstanden zu haben und ich verstehe, dass diese nicht nur für mich, sondern ebenfalls für meine Erben, nächsten Verwandte, Testamentsvollstrecker und Rechtsnachfolger bindend ist.

Unterzeichnet am :                                            

 

Unterschrift :                                                                           Print:                                                       

Zeuge der Unterschrift :                                                         Print : 

Termine & Preise:

Termine Preis pro Person Buchung
30.06.2019 - 10.07.2019
[ID: R12CAN_YY19021]
Whitehorse - Carmacks, 320km / 11Tage: 1.620,00 €
buchen
30.06.2019 - 21.07.2019
[ID: R12CAN_YY1902]
Reisegrundpreis: 2.370,00 €
buchen
08.07.2019 - 21.07.2019
[ID: R12CAN_YY19022]
Carmacks bis Dawson City, 416 km / 14 Tage: 1.780,00 €
buchen
28.07.2019 - 07.08.2019
Durchführungsgarantie
[ID: R12CAN_YY19031]
Whitehorse - Carmacks, 320km / 11Tage: 1.620,00 €
buchen
28.07.2019 - 18.08.2019
Durchführungsgarantie
[ID: R12CAN_YY1903]
Reisegrundpreis: 2.370,00 €
buchen
05.08.2019 - 18.08.2019
Durchführungsgarantie
[ID: R12CAN_YY19032]
Carmacks bis Dawson City, 416 km / 14 Tage: 1.780,00 €
buchen
25.08.2019 - 04.09.2019
Durchführungsgarantie
[ID: R12CAN_YY19041]
Whitehorse - Carmacks, 320km / 11Tage: 1.620,00 €
buchen
25.08.2019 - 15.09.2019
Durchführungsgarantie
[ID: R12CAN_YY1904]
Reisegrundpreis: 2.370,00 €
buchen
02.09.2019 - 15.09.2019
Durchführungsgarantie
[ID: R12CAN_YY19042]
Carmacks bis Dawson City, 416 km / 14 Tage: 1.780,00 €
buchen

abgelaufene Termine:

Termine Preis pro Person
10.06.2019 - 23.06.2019
[ID: R12CAN_YY19012]
Carmacks bis Dawson City, 416 km / 14 Tage: 1.780,00 €
02.06.2019 - 23.06.2019
[ID: R12CAN_YY1901]
Reisegrundpreis: 2.370,00 €
02.06.2019 - 12.06.2019
[ID: R12CAN_YY19011]
Whitehorse - Carmacks, 320km / 11Tage: 1.620,00 €

Bewertung schreiben

senden