Beschreibung

Typisch für alle Dörfchen in der Region des Glücklichen Tals sind die Felder am Fluss, Lehmhäuser, die sich farblich in die Landschaft einfügen und große, schattenspendende Nussbäume. Die Grün-, Erd- und Rottöne der Landschaft, die herrlichen Blumen und die farbigen Kleider der einheimischein Frauen und Mädchen werden sie begeistern. Genießen Sie die Wärme und die Herzlichkeit der berberischen Gastfreundschaft mit Landleben, Familientreffen und traditioneller Küche in einer wirklich majestätischen Umgebung. Ihre Kinder sind aktiv in das Program mit eingebunden und werden tiefe Eindrücke mit nach Hause nehmen.
Üben Sie sich beim Knüpfen eines Berberteppiches oder gehen Sie mit Ihren Kindern aufs Feld - ernten, wässern, pflügen Sie mit den Einheimischen oder helfen Sie beim Kochen in der lokalen Küche. Wenn Sie Lust haben können Sie beim Wiederaufbau der örtlichen Kasbah mit helfen. Der Reiz dieser Reise liegt vor allem in der authentischen Begegnung und der Nähe zu den Berber-Familien.
In Essaouira beginnt dann eine herrliche Küstenwanderung zwischen Dünen und Ozean im Rhythmus einer langsamen Kamelkarawane. Sie wandern die unermesslichen Strände entlang, welche mit den Dünen und den Schwindel erregenden vom Meer geformten Klippen ineinander übergehen. Übernachten werden wir in Zeltlager in den wunderschönen Talkesseln. Zahlreiche Bademöglichkeiten im Atlantischen Ozean und spektakuläre Sonnenuntergänge erwarten Sie in diesem Teil der Rundreise.
Den Abschluß der Reise bildet ein 2-tägiger Aufenhalt in Marrakesch

Teilnehmer: min. 2 bis max. 12 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf wählen:

01.07.2019 - 1. Tag: Marrakesch – Anreise

Ankunft am Flughafen von Marrakesch und Transfer zu Ihrer Unterkunft.
ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä.

02.07.2019 - 2. Tag: Marrakesch – R´bat

(ca. 260 km): Transfer am frühen Morgen zum Tal Ait Bouguemez. Nach dem Mittagessen beginnen wir mit der Wanderung. Entlang der zahllosen Bewässerungskanäle, welche in der Talmulde zusammenlaufen, befinden Sie sich in der Mitte weiträumig angelegte Felder unterschiedlicher Farben im Mosaik-Stil und überraschen im Vorbeigehen Frauen und Männer bei ihrer Feldarbeit. Der Marabut Sidi Moussa hoch oben auf seinem Hügel bietet eine wundervolle Sicht über das Tal. Auf der Rückkehr machen wir einen Umweg in das Dorf Ait Imi. Dieser Douar gilt als privilegiert, weil sich zahlreiche Mühlen längst der Kanäle in gerader Linie befinden. Ca. 3h Gehzeit. Die Nacht wird im Dorf Rbat bei einer Gastfamilie verbracht. / F,M,A

03.07.2019 - 3. Tag: R´bat

R´bat ist ein wundervoller Ort inmitten des grünen Glücklichen Tals im Zentralen Hohen Atlasgebirge. In den 25 Dörfern des Tales leben rund 8000 Berber. Besuchern bietet sich hier die Möglichkeit das authentische Leben der Berber mitzuerleben.
In Zusammenarbeit mit Einheimischen informieren wir Sie in kleinen Workshops zu Themen wie dem ursprünglichem Bau von Lehmhäuser, Kochen traditioneller Berbergerichte wie Fladenbrot, Tajine, Couscous, Teezeremonie u.s.w. Sie lernen die regionale Handarbeit, wie das Weben von Teppichen und vieles mehr kennen. Sie bekommen einen Einblick in die mit Maultieren organisierten Landwirtschaft in den Bergen des Atlas. Auch Kinder und Jugendliche werden aktiv in die Programme eingebunden.
Üben Sie sich beim Knüpfen eines Berberteppiches oder gehen Sie mit Ihren Kindern aufs Feld - ernten, wässern, pflügen Sie mit den Einheimischen oder helfen Sie beim Kochen in der lokalen Küche. Auch wird der Besuch der lokalen Schule bei Ihren Kindern tiefe Eindrücke hinterlassen.
Natürlich bleibt auch genügend Freizeit um die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken oder einfach mit den Kindern zu spielen.
Übernachtung bei Berberfamilien in einfachen Unterkünften mit 4-6 Betten / Matratzen pro Zimmer. Wir empfehlen jedoch auch das Mitbringen eigener Schlafsäcke. Gemeinschaftliches Bad.
(kein EZ mögl. während der Übernachtungen bei den Berber-Familien, 4-6 Betten/Zi.) / F,M,A

04.07.2019 - 4. Tag: R´bat

siehe Tag 3

05.07.2019 - 5. Tag: R´bat

siehe Tag 3

06.07.2019 - 6. Tag: R´bat

siehe Tag 3

07.07.2019 - 7. Tag: R´bat

siehe Tag 3

08.07.2019 - 8. Tag: R´bat – Essaouira

R´bat – Essaouira (ca. 439 km): Nach 3h30 erreichen wir Essaouira, hier haben wir ein wenig Zeit um die Stadt zu besichtigen, anschließend kurzer Transfer nach Sidi Kawki, wo wir unsere Kameltreiber treffen, am Nachmittag Aufbau des Zeltlager in der Nähe der Wasserfälle. Dusche unter den schönen warmen Wasserfällen in Sidi M'Barek. Möglichkeit zum Baden. ca. 2h Wanderung. / F,M,A

09.07.2019 - 9. Tag: Wanderung mit Kamelen

(ca. 4,5h Wanderung) entlang der Küste. Entdeckung von versteckten Tropfsteinhöhlen in tiefen Höhlen der Steilküste. Zeltlager in Sidi Ahmed in einem prächtigen wilden Talkessel unter Arganbäumen, umsäumt von einem unendlichen Strand, viel besuchter Ort von Fischern, die dort einige kleine Wohnungen unterhalten. Möglichkeit zum Baden. / F,M,A

10.07.2019 - 10. Tag: Wanderung mit Kamelen

Wir gelangen zum Endpunkt des Atlas, der am Meer in einem Wald von Arganbäumen endet. ca. 5,5h Wanderung. Übernachtung bei Gastfamilie und Verkostung von Kuchen und Arganöl. / F,M,A

11.07.2019 - 11. Tag: Wanderung mit Kamelen

Am heutigen Tag entfernen wir uns weiter von der Küste, um zu den kleinen verlassenen Dörfern in den Arganbäumen zu gelangen. (Es ist nicht ungewöhnlich einige Ziegen in den Büschen hocken zu sehen.) ca. 5,5h Wanderung. Zeltlager in Iftass Imerditsen. / F,M,A

12.07.2019 - 12. Tag: Wanderung mit Kamelen

Nach dem kleinen Dorf Imerditsen, führt uns eine schöne Strecke entlang des Strandes nach Imessouane. ca. 4h Wanderung. / F,M,A

13.07.2019 - 13. Tag: Essaouira- Marrakesch

Essaouira- Marrakesch (ca.180 km) : Am Vormittag Rückfahrt nach Marrakesch. In Marrakesch haben Sie die Möglichkeit sich in der Unterkunft zu entspannen oder einen Bummel durch die verzweigten Souks zu unternehmen. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä./ F

14.07.2019 - 14. Tag: Marrakesch

Marrakesch: Tag zur freien Verfügung. Sie können am heutigen Tag die traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Koutoubia-Moschee, die Saadier Gräber, den Bahia Palast und das Dar Si Said Museum kennen lernen. Gegen Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Jemaa el Fna Platzes - auf dem Musikanten, Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten für eine eindrucksvolle orientalische Atmosphäre sorgen. Auf dem Platz werden jeden Abend Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso gut schmeckt wie es duftet. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä. / F

15.07.2019 - 15. Tag: Marrakesch – Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug, alternativ Verlängerungsaufenthalt (auf Anfrage).

01.08.2019 - 1. Tag: Marrakesch – Anreise

Ankunft am Flughafen von Marrakesch und Transfer zu Ihrer Unterkunft.
ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä.

02.08.2019 - 2. Tag: Marrakesch – R´bat

(ca. 260 km): Transfer am frühen Morgen zum Tal Ait Bouguemez. Nach dem Mittagessen beginnen wir mit der Wanderung. Entlang der zahllosen Bewässerungskanäle, welche in der Talmulde zusammenlaufen, befinden Sie sich in der Mitte weiträumig angelegte Felder unterschiedlicher Farben im Mosaik-Stil und überraschen im Vorbeigehen Frauen und Männer bei ihrer Feldarbeit. Der Marabut Sidi Moussa hoch oben auf seinem Hügel bietet eine wundervolle Sicht über das Tal. Auf der Rückkehr machen wir einen Umweg in das Dorf Ait Imi. Dieser Douar gilt als privilegiert, weil sich zahlreiche Mühlen längst der Kanäle in gerader Linie befinden. Ca. 3h Gehzeit. Die Nacht wird im Dorf Rbat bei einer Gastfamilie verbracht. / F,M,A

03.08.2019 - 3. Tag: R´bat

R´bat ist ein wundervoller Ort inmitten des grünen Glücklichen Tals im Zentralen Hohen Atlasgebirge. In den 25 Dörfern des Tales leben rund 8000 Berber. Besuchern bietet sich hier die Möglichkeit das authentische Leben der Berber mitzuerleben.
In Zusammenarbeit mit Einheimischen informieren wir Sie in kleinen Workshops zu Themen wie dem ursprünglichem Bau von Lehmhäuser, Kochen traditioneller Berbergerichte wie Fladenbrot, Tajine, Couscous, Teezeremonie u.s.w. Sie lernen die regionale Handarbeit, wie das Weben von Teppichen und vieles mehr kennen. Sie bekommen einen Einblick in die mit Maultieren organisierten Landwirtschaft in den Bergen des Atlas. Auch Kinder und Jugendliche werden aktiv in die Programme eingebunden.
Üben Sie sich beim Knüpfen eines Berberteppiches oder gehen Sie mit Ihren Kindern aufs Feld - ernten, wässern, pflügen Sie mit den Einheimischen oder helfen Sie beim Kochen in der lokalen Küche. Auch wird der Besuch der lokalen Schule bei Ihren Kindern tiefe Eindrücke hinterlassen.
Natürlich bleibt auch genügend Freizeit um die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken oder einfach mit den Kindern zu spielen.
Übernachtung bei Berberfamilien in einfachen Unterkünften mit 4-6 Betten / Matratzen pro Zimmer. Wir empfehlen jedoch auch das Mitbringen eigener Schlafsäcke. Gemeinschaftliches Bad.
(kein EZ mögl. während der Übernachtungen bei den Berber-Familien, 4-6 Betten/Zi.) / F,M,A

04.08.2019 - 4. Tag: R´bat

siehe Tag 3

05.08.2019 - 5. Tag: R´bat

siehe Tag 3

06.08.2019 - 6. Tag: R´bat

siehe Tag 3

07.08.2019 - 7. Tag: R´bat

siehe Tag 3

08.08.2019 - 8. Tag: R´bat – Essaouira

R´bat – Essaouira (ca. 439 km): Nach 3h30 erreichen wir Essaouira, hier haben wir ein wenig Zeit um die Stadt zu besichtigen, anschließend kurzer Transfer nach Sidi Kawki, wo wir unsere Kameltreiber treffen, am Nachmittag Aufbau des Zeltlager in der Nähe der Wasserfälle. Dusche unter den schönen warmen Wasserfällen in Sidi M'Barek. Möglichkeit zum Baden. ca. 2h Wanderung. / F,M,A

09.08.2019 - 9. Tag: Wanderung mit Kamelen

(ca. 4,5h Wanderung) entlang der Küste. Entdeckung von versteckten Tropfsteinhöhlen in tiefen Höhlen der Steilküste. Zeltlager in Sidi Ahmed in einem prächtigen wilden Talkessel unter Arganbäumen, umsäumt von einem unendlichen Strand, viel besuchter Ort von Fischern, die dort einige kleine Wohnungen unterhalten. Möglichkeit zum Baden. / F,M,A

10.08.2019 - 10. Tag: Wanderung mit Kamelen

Wir gelangen zum Endpunkt des Atlas, der am Meer in einem Wald von Arganbäumen endet. ca. 5,5h Wanderung. Übernachtung bei Gastfamilie und Verkostung von Kuchen und Arganöl. / F,M,A

11.08.2019 - 11. Tag: Wanderung mit Kamelen

Am heutigen Tag entfernen wir uns weiter von der Küste, um zu den kleinen verlassenen Dörfern in den Arganbäumen zu gelangen. (Es ist nicht ungewöhnlich einige Ziegen in den Büschen hocken zu sehen.) ca. 5,5h Wanderung. Zeltlager in Iftass Imerditsen. / F,M,A

12.08.2019 - 12. Tag: Wanderung mit Kamelen

Nach dem kleinen Dorf Imerditsen, führt uns eine schöne Strecke entlang des Strandes nach Imessouane. ca. 4h Wanderung. / F,M,A

13.08.2019 - 13. Tag: Essaouira- Marrakesch

Essaouira- Marrakesch (ca.180 km) : Am Vormittag Rückfahrt nach Marrakesch. In Marrakesch haben Sie die Möglichkeit sich in der Unterkunft zu entspannen oder einen Bummel durch die verzweigten Souks zu unternehmen. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä./ F

14.08.2019 - 14. Tag: Marrakesch

Marrakesch: Tag zur freien Verfügung. Sie können am heutigen Tag die traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Koutoubia-Moschee, die Saadier Gräber, den Bahia Palast und das Dar Si Said Museum kennen lernen. Gegen Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Jemaa el Fna Platzes - auf dem Musikanten, Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten für eine eindrucksvolle orientalische Atmosphäre sorgen. Auf dem Platz werden jeden Abend Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso gut schmeckt wie es duftet. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä. / F

15.08.2019 - 15. Tag: Marrakesch – Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug, alternativ Verlängerungsaufenthalt (auf Anfrage).

01.09.2019 - 1. Tag: Marrakesch – Anreise

Ankunft am Flughafen von Marrakesch und Transfer zu Ihrer Unterkunft.
ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä.

02.09.2019 - 2. Tag: Marrakesch – R´bat

(ca. 260 km): Transfer am frühen Morgen zum Tal Ait Bouguemez. Nach dem Mittagessen beginnen wir mit der Wanderung. Entlang der zahllosen Bewässerungskanäle, welche in der Talmulde zusammenlaufen, befinden Sie sich in der Mitte weiträumig angelegte Felder unterschiedlicher Farben im Mosaik-Stil und überraschen im Vorbeigehen Frauen und Männer bei ihrer Feldarbeit. Der Marabut Sidi Moussa hoch oben auf seinem Hügel bietet eine wundervolle Sicht über das Tal. Auf der Rückkehr machen wir einen Umweg in das Dorf Ait Imi. Dieser Douar gilt als privilegiert, weil sich zahlreiche Mühlen längst der Kanäle in gerader Linie befinden. Ca. 3h Gehzeit. Die Nacht wird im Dorf Rbat bei einer Gastfamilie verbracht. / F,M,A

03.09.2019 - 3. Tag: R´bat

R´bat ist ein wundervoller Ort inmitten des grünen Glücklichen Tals im Zentralen Hohen Atlasgebirge. In den 25 Dörfern des Tales leben rund 8000 Berber. Besuchern bietet sich hier die Möglichkeit das authentische Leben der Berber mitzuerleben.
In Zusammenarbeit mit Einheimischen informieren wir Sie in kleinen Workshops zu Themen wie dem ursprünglichem Bau von Lehmhäuser, Kochen traditioneller Berbergerichte wie Fladenbrot, Tajine, Couscous, Teezeremonie u.s.w. Sie lernen die regionale Handarbeit, wie das Weben von Teppichen und vieles mehr kennen. Sie bekommen einen Einblick in die mit Maultieren organisierten Landwirtschaft in den Bergen des Atlas. Auch Kinder und Jugendliche werden aktiv in die Programme eingebunden.
Üben Sie sich beim Knüpfen eines Berberteppiches oder gehen Sie mit Ihren Kindern aufs Feld - ernten, wässern, pflügen Sie mit den Einheimischen oder helfen Sie beim Kochen in der lokalen Küche. Auch wird der Besuch der lokalen Schule bei Ihren Kindern tiefe Eindrücke hinterlassen.
Natürlich bleibt auch genügend Freizeit um die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken oder einfach mit den Kindern zu spielen.
Übernachtung bei Berberfamilien in einfachen Unterkünften mit 4-6 Betten / Matratzen pro Zimmer. Wir empfehlen jedoch auch das Mitbringen eigener Schlafsäcke. Gemeinschaftliches Bad.
(kein EZ mögl. während der Übernachtungen bei den Berber-Familien, 4-6 Betten/Zi.) / F,M,A

04.09.2019 - 4. Tag: R´bat

siehe Tag 3

05.09.2019 - 5. Tag: R´bat

siehe Tag 3

06.09.2019 - 6. Tag: R´bat

siehe Tag 3

07.09.2019 - 7. Tag: R´bat

siehe Tag 3

08.09.2019 - 8. Tag: R´bat – Essaouira

R´bat – Essaouira (ca. 439 km): Nach 3h30 erreichen wir Essaouira, hier haben wir ein wenig Zeit um die Stadt zu besichtigen, anschließend kurzer Transfer nach Sidi Kawki, wo wir unsere Kameltreiber treffen, am Nachmittag Aufbau des Zeltlager in der Nähe der Wasserfälle. Dusche unter den schönen warmen Wasserfällen in Sidi M'Barek. Möglichkeit zum Baden. ca. 2h Wanderung. / F,M,A

09.09.2019 - 9. Tag: Wanderung mit Kamelen

(ca. 4,5h Wanderung) entlang der Küste. Entdeckung von versteckten Tropfsteinhöhlen in tiefen Höhlen der Steilküste. Zeltlager in Sidi Ahmed in einem prächtigen wilden Talkessel unter Arganbäumen, umsäumt von einem unendlichen Strand, viel besuchter Ort von Fischern, die dort einige kleine Wohnungen unterhalten. Möglichkeit zum Baden. / F,M,A

10.09.2019 - 10. Tag: Wanderung mit Kamelen

Wir gelangen zum Endpunkt des Atlas, der am Meer in einem Wald von Arganbäumen endet. ca. 5,5h Wanderung. Übernachtung bei Gastfamilie und Verkostung von Kuchen und Arganöl. / F,M,A

11.09.2019 - 11. Tag: Wanderung mit Kamelen

Am heutigen Tag entfernen wir uns weiter von der Küste, um zu den kleinen verlassenen Dörfern in den Arganbäumen zu gelangen. (Es ist nicht ungewöhnlich einige Ziegen in den Büschen hocken zu sehen.) ca. 5,5h Wanderung. Zeltlager in Iftass Imerditsen. / F,M,A

12.09.2019 - 12. Tag: Wanderung mit Kamelen

Nach dem kleinen Dorf Imerditsen, führt uns eine schöne Strecke entlang des Strandes nach Imessouane. ca. 4h Wanderung. / F,M,A

13.09.2019 - 13. Tag: Essaouira- Marrakesch

Essaouira- Marrakesch (ca.180 km) : Am Vormittag Rückfahrt nach Marrakesch. In Marrakesch haben Sie die Möglichkeit sich in der Unterkunft zu entspannen oder einen Bummel durch die verzweigten Souks zu unternehmen. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä./ F

14.09.2019 - 14. Tag: Marrakesch

Marrakesch: Tag zur freien Verfügung. Sie können am heutigen Tag die traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Koutoubia-Moschee, die Saadier Gräber, den Bahia Palast und das Dar Si Said Museum kennen lernen. Gegen Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Jemaa el Fna Platzes - auf dem Musikanten, Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten für eine eindrucksvolle orientalische Atmosphäre sorgen. Auf dem Platz werden jeden Abend Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso gut schmeckt wie es duftet. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä. / F

15.09.2019 - 15. Tag: Marrakesch – Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug, alternativ Verlängerungsaufenthalt (auf Anfrage).

01.10.2019 - 1. Tag: Marrakesch – Anreise

Ankunft am Flughafen von Marrakesch und Transfer zu Ihrer Unterkunft.
ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä.

02.10.2019 - 2. Tag: Marrakesch – R´bat

(ca. 260 km): Transfer am frühen Morgen zum Tal Ait Bouguemez. Nach dem Mittagessen beginnen wir mit der Wanderung. Entlang der zahllosen Bewässerungskanäle, welche in der Talmulde zusammenlaufen, befinden Sie sich in der Mitte weiträumig angelegte Felder unterschiedlicher Farben im Mosaik-Stil und überraschen im Vorbeigehen Frauen und Männer bei ihrer Feldarbeit. Der Marabut Sidi Moussa hoch oben auf seinem Hügel bietet eine wundervolle Sicht über das Tal. Auf der Rückkehr machen wir einen Umweg in das Dorf Ait Imi. Dieser Douar gilt als privilegiert, weil sich zahlreiche Mühlen längst der Kanäle in gerader Linie befinden. Ca. 3h Gehzeit. Die Nacht wird im Dorf Rbat bei einer Gastfamilie verbracht. / F,M,A

03.10.2019 - 3. Tag: R´bat

R´bat ist ein wundervoller Ort inmitten des grünen Glücklichen Tals im Zentralen Hohen Atlasgebirge. In den 25 Dörfern des Tales leben rund 8000 Berber. Besuchern bietet sich hier die Möglichkeit das authentische Leben der Berber mitzuerleben.
In Zusammenarbeit mit Einheimischen informieren wir Sie in kleinen Workshops zu Themen wie dem ursprünglichem Bau von Lehmhäuser, Kochen traditioneller Berbergerichte wie Fladenbrot, Tajine, Couscous, Teezeremonie u.s.w. Sie lernen die regionale Handarbeit, wie das Weben von Teppichen und vieles mehr kennen. Sie bekommen einen Einblick in die mit Maultieren organisierten Landwirtschaft in den Bergen des Atlas. Auch Kinder und Jugendliche werden aktiv in die Programme eingebunden.
Üben Sie sich beim Knüpfen eines Berberteppiches oder gehen Sie mit Ihren Kindern aufs Feld - ernten, wässern, pflügen Sie mit den Einheimischen oder helfen Sie beim Kochen in der lokalen Küche. Auch wird der Besuch der lokalen Schule bei Ihren Kindern tiefe Eindrücke hinterlassen.
Natürlich bleibt auch genügend Freizeit um die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken oder einfach mit den Kindern zu spielen.
Übernachtung bei Berberfamilien in einfachen Unterkünften mit 4-6 Betten / Matratzen pro Zimmer. Wir empfehlen jedoch auch das Mitbringen eigener Schlafsäcke. Gemeinschaftliches Bad.
(kein EZ mögl. während der Übernachtungen bei den Berber-Familien, 4-6 Betten/Zi.) / F,M,A

04.10.2019 - 4. Tag: R´bat

siehe Tag 3

05.10.2019 - 5. Tag: R´bat

siehe Tag 3

06.10.2019 - 6. Tag: R´bat

siehe Tag 3

07.10.2019 - 7. Tag: R´bat

siehe Tag 3

08.10.2019 - 8. Tag: R´bat – Essaouira

R´bat – Essaouira (ca. 439 km): Nach 3h30 erreichen wir Essaouira, hier haben wir ein wenig Zeit um die Stadt zu besichtigen, anschließend kurzer Transfer nach Sidi Kawki, wo wir unsere Kameltreiber treffen, am Nachmittag Aufbau des Zeltlager in der Nähe der Wasserfälle. Dusche unter den schönen warmen Wasserfällen in Sidi M'Barek. Möglichkeit zum Baden. ca. 2h Wanderung. / F,M,A

09.10.2019 - 9. Tag: Wanderung mit Kamelen

(ca. 4,5h Wanderung) entlang der Küste. Entdeckung von versteckten Tropfsteinhöhlen in tiefen Höhlen der Steilküste. Zeltlager in Sidi Ahmed in einem prächtigen wilden Talkessel unter Arganbäumen, umsäumt von einem unendlichen Strand, viel besuchter Ort von Fischern, die dort einige kleine Wohnungen unterhalten. Möglichkeit zum Baden. / F,M,A

10.10.2019 - 10. Tag: Wanderung mit Kamelen

Wir gelangen zum Endpunkt des Atlas, der am Meer in einem Wald von Arganbäumen endet. ca. 5,5h Wanderung. Übernachtung bei Gastfamilie und Verkostung von Kuchen und Arganöl. / F,M,A

11.10.2019 - 11. Tag: Wanderung mit Kamelen

Am heutigen Tag entfernen wir uns weiter von der Küste, um zu den kleinen verlassenen Dörfern in den Arganbäumen zu gelangen. (Es ist nicht ungewöhnlich einige Ziegen in den Büschen hocken zu sehen.) ca. 5,5h Wanderung. Zeltlager in Iftass Imerditsen. / F,M,A

12.10.2019 - 12. Tag: Wanderung mit Kamelen

Nach dem kleinen Dorf Imerditsen, führt uns eine schöne Strecke entlang des Strandes nach Imessouane. ca. 4h Wanderung. / F,M,A

13.10.2019 - 13. Tag: Essaouira- Marrakesch

Essaouira- Marrakesch (ca.180 km) : Am Vormittag Rückfahrt nach Marrakesch. In Marrakesch haben Sie die Möglichkeit sich in der Unterkunft zu entspannen oder einen Bummel durch die verzweigten Souks zu unternehmen. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä./ F

14.10.2019 - 14. Tag: Marrakesch

Marrakesch: Tag zur freien Verfügung. Sie können am heutigen Tag die traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Koutoubia-Moschee, die Saadier Gräber, den Bahia Palast und das Dar Si Said Museum kennen lernen. Gegen Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Jemaa el Fna Platzes - auf dem Musikanten, Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten für eine eindrucksvolle orientalische Atmosphäre sorgen. Auf dem Platz werden jeden Abend Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso gut schmeckt wie es duftet. ÜN im Hotel Riad L'Arabesque o.ä. / F

15.10.2019 - 15. Tag: Marrakesch – Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug, alternativ Verlängerungsaufenthalt (auf Anfrage).

Leistungen

  • Rundreise mit Minibus bzw. Geländewagen wie im Reiseverlauf beschrieben
  • 3 ÜN inkl. Frühstück im Hotel bzw. Riad in Marrakesch
  • 11 ÜN inkl. Vollpension in Gîtes bei Gastfamilien & Zeltlagern
  • Begleitteam (engl.-, franz.- sprachiger, Koch, Maultier- / Kameltreiber)
  • ab 4 Personen deutschsprachiger Guide
  • Maultier und Kamel für den Gepäcktransport
  • Küchen- und Zeltlagermaterial
  • Transfer mit Kleinbus

Zusatzleistungen

  • Flug an/ab Marokko
  • Infos zu den Flugvarianten: Wenn die Fluganreise über Casablanca erfolgt - Transferkosten Casablanca - Marrakesch auf Anfrage
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben (Speisen, Getränke und Trinkgelder in den Städten)

Hinweise

  • Kinder: ab 8 Jahren
  • Gepäcktransport: Maultier / Kamele
  • Voraussetzungen: Gesunde körperliche Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit. Überwiegend leichte bis mittelschwere Wanderungen mit Gehzeiten von 4-6 Stunden teilweise sehr einfache hygienische Verhältnisse. Bereitschaft zum Komfortverzicht, Interesse und Toleranz für andere Kulturen, Hitzeverträglichkeit, Teamgeist.
  • Preise richten sich nach Anzahl der Teilnehmer
    Teilnehmer: 8 Personen Preis:    860€ je Pers
    Teilnehmer: 7 Personen Preis:    971€ je Pers
    Teilnehmer: 6 Personen Preis: 1.004€ je Pers
    Teilnehmer: 5 Personen Preis: 1.131€ je Pers
    Teilnehmer: 4 Personen Preis: 1.236€ je Pers
    Teilnehmer: 3 Personen Preis: 1.458€ je Pers
    Teilnehmer: 2 Personen Preis: 1.761€ je Pers
  • 1 Kind 5-11 Jahre im Zimmer der Eltern:616 €
  • 2 Kinder im gleichen Zimmer: 752 € / Kind

Termine & Preise:

Termine Preis pro Person Buchung
01.07.2019 - 31.07.2019
[ID: R09MA_EK1904]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €
buchen
01.08.2019 - 31.08.2019
[ID: R09MA_EK1905]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €
buchen
01.09.2019 - 30.09.2019
[ID: R09MA_EK1906]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €
buchen
01.10.2019 - 31.10.2019
[ID: R09MA_EK1907]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €
buchen

abgelaufene Termine:

Termine Preis pro Person
01.06.2019 - 30.06.2019
[ID: R09MA_EK1903]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €
01.05.2019 - 31.05.2019
[ID: R09MA_EK1902]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €
01.02.2019 - 28.02.2019
[ID: R09MA_EK1901]
Start tägl. 15 Tage ab 2 Pers.; bei 8 Pers.: 860,00 €

Bewertung schreiben

senden