Beschreibung

Das Riesengebirge (tschechisch Krkonoše und polnisch Karkonosze) ist der höchste Gebirgszug der Sudeten und das Reich des sagenumwobenen Berggeistes Rübezahl. Über den 36 Kilometer langen Gebirgskamm mit seinem höchsten Berg, der 1602 Meter hohen Schneekoppe, zieht sich die natürliche Grenze zwischen Polen und Tschechien.
Der Wintersport hat im Riesengebirge eine lange Tradition. Seit jeher zieht es Ski- und Wintersport Begeisterte hierher. Tief verschneite Wälder, von Reif und Eis bizarr geformte Bäume, klare Luft und einmalig schöne Blicke auf die schneebedeckten Berge prägen die Landschaft meist schon von November bis Anfang April. Die raue Schönheit des Gebirges zeigt sich besonders dann, wenn Nebelschwaden die Gipfel einhüllen, und ein kräftiger Wind über die Berge weht. Schneehöhen von drei Metern sind hier keine Seltenheit.
Viele Kilometer Wanderwege bieten ideale Bedingungen für eine aktive Erholung. An drei Tagen wandern Sie mit Schneeschuhen durch die faszinierende Winterlandschaft. Die abwechslungsreichen Touren führen entlang des Kammweges, aber auch auf Wegen, wo Sie Stille und Einsamkeit genießen können. Natürlich darf auch eine Tour zum höchsten Berg des Riesengebirges nicht fehlen. Von der Schneekoppe bietet sich bei klarem Wetter ein einzigartiges Panorama.
Die zahlreichen Gebirgshütten, die hier Bauden genannt werden, sorgen für gemütliche Einkehr und Unterkunft.
 

Teilnehmer: min. 6 bis max. 16 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf

Von einer gemütlichen Berghütte aus unternehmen Sie an drei Tagen Schneeschuhtouren durch das Riesengebirge. Durch tief verschneite Wälder, entlang von Bergrücken und über Hochebenen wandern Sie durch eine faszinierende Winterlandschaft. Die Touren führen entlang des Riesengebirgs-Kammweges, aber auch auf Wegen, wo wir die Stille und Einsamkeit der Landschaft genießen können. Natürlich darf auch eine Tour zum höchsten Berg des Riesengebirges nicht fehlen. Von der 1602 Meter hohen Schneekoppe bietet sich bei klarem Wetter ein einzigartiger Ausblick über das gesamte Gebirge und bis hinunter in die Täler. Auf dem Gipfel befinden sich neben einem meteorologischen Observatorium eine Herberge und die Barockkapelle des Hl. Laurentius, des Schutzheiligen der Bergführer. Für eine gemütliche Einkehr während unserer Wanderungen sorgen viele urige Gebirgsbauden entlang unserer Wege.
Der genaue Tagesablauf richtet sich nach Wetter- und Schneelage. Der Reiseleiter bespricht diesen vor Ort mit den Teilnehmern.

Leistungen

  •     An- und Rückreise ab/an Zittau / alle Transfers
  •     3 geführte Touren mit deutschspr. Reiseleitung
  •     Schneeschuhe, Gamaschen, Stöcke
  •     2 ÜN 4 Bettzimmer mit Du/WC in einer Bergbaude incl. Fr.,
  •      Nationalparkgebühren

Zusatzleistungen

  •     weitere Mahlzeiten, Getränke
  •     Aufpreis für Doppelzimmer EUR 30,00 p.P.
  •     Trinkgelder

Hinweise

Anforderungen:

  •     Gute Kondition für Gehzeiten von 4 bis 6 h
  •     Start gegen 8:00 Uhr in Zittau
  •     Rückankunft gegen 16-18 Uhr je nach Strassenverhältnissen

Termine & Preise:

Termine Preis pro Person Buchung
18.01.2019 - 20.01.2019
[ID: R03PL_S1901]
Reisegrundpreis: 225,00 €
buchen
01.02.2019 - 03.02.2019
[ID: R03PL_S1902]
Reisegrundpreis: 225,00 €
buchen
15.02.2019 - 17.02.2019
[ID: R03PL_S1903]
Reisegrundpreis: 225,00 €
buchen
01.03.2019 - 03.03.2019
[ID: R03PL_S1904]
Reisegrundpreis: 225,00 €
buchen

Bewertung schreiben

senden