Beschreibung

Diese Skitour zwischen den Bergstationen Saltoluokta und Kvikkjokk ist etwa 100 km lang und für geübte Skifahrer geeignet. Die Route führt durch aufregende Landschaften in der Nähe der Sarek-Berge und der alten Wälder im Osten Nordschwedens. Unterwegs passieren wir eine Reihe atemberaubend schöner Berglandschaften und fahren auf dem schneebedeckten Hochland ruhig hinunter zu den Bergwäldern und eisbedeckten Seen. Wir haben die Möglichkeit, eine Tagestour in das legendäre Sarek-Gebirge zu unternehmen.
Die Tagestouren sind ca. 20 km lang und der Weg ist nicht sehr schwierig zu fahren. Die Wetterbedingungen in den Bergen können sich aber schnell von leicht zu anspruchsvoll ändern. Die Ausrüstungsliste wird vor der Tour an alle Teilnehmer gesendet, so das sich jeder richtig vorbereiten kann. Unterwegs erhält jeder Teilnehmer sein eigenes Lunchpaket sowie Snacks und Getränke für seinen Rucksack oder die Pulka. Frühstück und Abendessen werden täglich in der Unterkunft serviert.
Die Skitour durch schwedische Lappland ist eine großartige Möglichkeit, andere Gleichgesinnte zu treffen und einen Urlaub voller Erlebnisse in einer wunderschönen Landschaft in einem riesigen Berggebiet in Lappland zu verbringen. Wer möchte kann seinen eigenen Hund mit zu dieser unvergesslichen Skitour mitbringen!

Teilnehmer: min. 4 bis max. 8 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf

Route

 

1. Tag,

 

Treffen um 7 Uhr am Busbahnhof Gällivare in Nordschweden. Transfer mit dem Bus und Ankunft in Saltoluokta gegen 14 Uhr. Nach ca. 3 km Skifahren von einer Bushaltestelle zur Bergstation Saltoluokta übernachten wir in Zelten oder Zimmern in unseren eigenen Schlafsäcken. Das Abendessen wird im Restaurant serviert. Im Bahnhof finden Sie ein kleines Lebensmittelgeschäft, ein Geschäft im Freien, ein Geschäft, eine Sauna, ein Restaurant und eine Küche.

 

2. Tag, Saltoluokta - Sitojaure

 

Wir wachen morgens auf, packen ein, genießen ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstück und beginnen den ersten Skitag in der Sitojaure-Hütte. Die Wanderung beginnt mit einem ziemlich steilen Hügel und nach drei Kilometern Skifahren erreichen wir den Berggipfel. Die Reise geht weiter in einer atemberaubenden schwedischen Berglandschaft. Nach wenigen Stunden erreichen wir die kleine Sitojaure-Hütte.

Abendessen, Wartung der Ausrüstung und Unterbringung in Zelten oder Etagenbetten.

Entfernung 19 km in ca. 7 Stunden. Der Höhenunterschied 390m - 630m.

 

 

 

3. Tag, Sitojaure - Aktse

 

Nach dem Frühstück fahren wir über Kaskajaure und steigen hoch auf den Berg. Während der Skitour werden wir die atemberaubende Landschaft wieder genießen und weiter zu alten Wäldern und dem abwechslungsreichen Gelände zur Aktse-Berghütte fahren.

Abendessen, Wartung der Ausrüstung und Unterbringung in Zelten oder in der Hütte.

Entfernung 10 km in ca. 5 Stunden. Der Höhenunterschied 630 - 500m

 

4. Tag, Aktse, Landschaftsskitag

 

Nach einem guten Frühstück machen wir ein schönes Lunchpaket und machen einen ruhigen Ausflug in die malerische Landschaft. Wir werden hoch auf den Berg kommen und die atemberaubende Aussicht auf Sarek und Rapadalen beobachten. Wir essen zu Mittag und genießen ein heißes Getränk in den Bergen, machen Fotos und steigen zum Abendessen in die Aktse-Hütte ab.

Unterkunft in der Hütte oder im Zelt.

Entfernung ca. 10 km in ca. 7 Stunden. Der Höhenunterschied von 500 bis 650m

5. Tag, Aktse - Pårte

 

Nach einer erholsamen Nacht und einem nahrhaften Frühstück am Morgen ziehen wir die Skischuhe an und beginnen unseren längsten Tag der Reise vom Eis des Laitaure-Sees aus. Nachdem wir das Eis verlassen haben, steigen wir einige Kilometer bis zum Sturz hinauf. Landschaften zahlen den Preis für das Klettern! Die letzten Kilometer bis zur Pårte-Hütte sind im riesigen Kiefernwald leichter zu fahren.

Abendessen, Wartung der Ausrüstung und Unterbringung in einem Zelt oder einer Hütte.

Entfernung ca. 22 km in ca. 10 Stunden, Höhenunterschied 500 - 500m

 

6. Tag. Pårte - Kvikkjokk

 

Unser letzter Skitag beginnt nach einem guten Frühstück wieder und führt uns in den altbewachsenen Wald über die Berge und in Richtung Endposition Kvikkjokk. Nach einem sanften Abstieg erreichen wir die prächtige und historisch wertvolle Bergstation Kvikkjokk. Nach unserem Langstrecken-Skiausflug ist es wunderbar, eine reichhaltige Auswahl an Dienstleistungen zu genießen, sich abzuwaschen und ein leckeres Abendessen im Restaurant zu genießen und gemeinsam die Höhepunkte unserer Tour am Esstisch zu besprechen.

Entfernung ca. 17 km in ca. 8 Stunden in Höhe 500 - 320m

 

7. Tag, Abreisetag

 

Die Busreise nach Gällivare beginnt nach dem Frühstück im Restaurant und wir fahren sicher ins Zentrum von Gällivare, wo wir uns verabschieden und die Gruppe weiter nach Hause fährt. Wir hoffen, Sie bald wieder zu sehen!

Leistungen

  • 6 Nächte in Zelten oder Berghütten in Mehrbettzimmern
  • 6 x Frühstück, 5 x Picknick, 6 x Abendessen
  • Transfer von Gällivare nach Saltoluokta und zurück
  • Ausrüstung: Zelte, Isomatten, Winterschlafsäcke
  • englisch, finnisch, schwedischsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • An- und Abreise nach Gällivare (gern sind wir behilflich)
  • Zusatznächte vor und nach der Tour in Gällivare
  • Unterkunft in Hütten anstelle von Zelt ca. 30€/Nacht (kann unterwegs entschieden werden)
  • Bergski mit Skischuh 60€
  • Rucksack 10€; Pulka 30€

Hinweise

Mittelschwere Skiwanderung: Die Teilnehmer müssen über eine gute Grundfitness verfügen. Wir tragen ca. 15 kg Rucksack und / oder ziehen ca. 15 kg Schlitten in teilweise steilen Hügeln ca. 5 - 10 Stunden am Tag.

abgelaufene Termine:

Termine Preis pro Person
06.04.2021 - 13.04.2021
[ID: R37S/ST]
Reisegrundpreis: 1.670,00 €

Bewertung schreiben

senden