Beschreibung

Das Riesengebirge befindet sich im Nordosten Tschechiens. Auf dem Kamm verläuft die Grenze zwischen Tschechien und Polen. Das Riesengebirge besitzt mit der Schneekoppe (1.602 m) die höchste Erhebung nördlich der Alpen in Mitteleuropa. Charakteristisch für das Gebirge sind die sanft gerundeten Kuppen der Gipfel mit ihren steilen Berghängen, ein anspruchsvolles aber auch lohnendes Gelände für den Skifahrer. Aufgrund seiner Lage innerhalbe des Kontinents wird die Baumgrenze hier schon bei 1.300 m erreicht. Somit sind die Höhen unbewaldet und gleichen den weitläufigen Fjäll-Landschaften Skandinaviens. Große Teile des Riesengebirges besitzen seit den 1960er Jahren Nationalparkstatus.

Einmalig für die Region ist die Bauden-Kultur. Einst als einfache Schützhütten für die Hirten gedacht, dienen die Bergbauden heute der Beherbergung und Bewirtung der Wanderer und Skiläufer. Ihrem urig-gemütlichen Charme erliegt schnell, wer den ganzen Tag über draußen unterwegs auf Tour gewesen ist. Und wenn dann das "tschechische Nationalgericht" in Form dampfender Knödel mit Schweinebraten und Kraut auf den Tisch kommt und ein frisch gezapftes Bier dazu, ja dann sind all die Mühen des Tages schnell vergessen und es lässt sich gut aushalten. Ein Teil der beliebten, historischen Bauden sind neben Berghotels und Pensionen auch Quartier unserer Skilanglauftour.

Die Skitour selbst führt uns in einer Woche durchs ganze Gebirge. In kurzen, gut zu bewältigenden Tagesetappen gehen wir mit eigenem Rucksack von Hütte zu Hütte. Neben tief verschneiten Wäldern im Tal und herrlichen Aussichten auf dem Kamm ist sicher die "Überschreitung" der winterlichen Schneekoppe der abenteuerliche Höhepunkt dieser Tour. Für unser Vorwärtskommen, nutzen wir weitestgehend, stangenmarkierte Skiwanderwege, selten gespurte Loipen. Bei schlechtem Wetter weichen wir auf Alternativrouten im Tal und in geschützten Lagen aus. Die Skitour ist seit 2007 in unserem Programm und damit unsere beliebteste Skilanglaufreise.

Teilnehmer: min. 6 bis max. 9 Personen

Aktivitäten:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Zittau. Am Nachmittag um 14:30 Uhr Treffpunkt Bahnhof Zittau. Begrüßung durch die Reiseleitung. Anschließend Transfer ins Riesengebirge. Dauer ca. 2,5 Stunden. Am Abend gemeinsames Kennenlernen und ausführliche Tourbesprechung. Einweisung in die Notfallausrüstung.

Leistungen

  • 7x Übernachtungen in Pensionen und einfachen Berghütten*
  • 7x Halbpension
  • 6 geführte Tourtage
  • Lifte lt. Programm
  • Transfer ab/an Zittau
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • sorgfältig ausgearbeitete Routenführung
  • umfangreiche touristische Informationen
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • * je nach Verfügbarkeit im DZ, sonst MBZ

Zusatzleistungen

  • individuelle An- u. Abeise
  • Mittagsimbiss, Getränke am Abend
  • Trinkgelder, Persönliches
  • Saunanutzung

 

abgelaufene Termine:

Termine Preis pro Person
23.02.2019 - 02.03.2019
[ID: R24CZ_ST1902]
Reisegrundpreis: 735,00 €
26.01.2019 - 02.02.2019
[ID: R24CZ_ST1901]
Restplätze: 735,00 €

Bewertung schreiben

senden